Training Mannschaften Spielbetrieb Verein Media Links Gästebuch
Tabelle
Spiele
Spielplan
Organisation
Fragen Spielbetrieb

Spielergebnisse
Mannschaft selektieren Spieljahr selektieren


Zurück!

 Datum: 01.10.2010 um 18:30 UhrMannschaft: B-JuniorinnenSpieltyp: Ligaspiel 2010/2011
 
Spielort:Metze
Gegner:TSV 1902 Metze
Webseite:https://www.facebook.com/Metze.Damenfussball
Fotos:Keine Bilder vorhanden!
Ergebnis
-
2-3
(1-1)
 Aufstellung 
 TorNatalie Grebe
 AbwehrLinda Grosche  Tiana Emde  Vanessa Zenke  
 MittelfeldRica Pieper  Lara Emde  
 AngriffFenja Butterweck  
   
 Trainer:Bjørn Hasecke  
   
 Einwechselungen
9. Lea-Kathleen Schott
16. Fabienne Eberle
26. Tabea Schröer
26. Lena Steuber
 ToreKarten
  1-1 (28.) Fenja Butterweck
2-2 (64.) Rica Pieper


 Spielbericht von Bjørn Hasecke
 

Nachdem das Spiel der zweiten Mannschaft abgesagt werden musst, reissten wir heute mit 11 Spielerinnen zum Tabellenletzten nach Metze. Da Kein Schiedsrichter vor Ort war, pfiff Björn die erste Halbzeit und ein Metzer die Zweite Halbzeit. Wir hatten uns heute Punkte gegen die Metzer ausgemalt, doch am Ende standen wir leider mit leeren Händen da.

Unsere Mädels starteten gleich mit Offensivfussball gegen die Mädels aus Metze, doch sie mussten sehr schnell erkennen, dass sie heute nur über den Kampf ins Spiel kommen konnten. Sowohl Metze, als auch unsere Mädels konnten einige Torschüsse verbuchen, die allerdings allesamt NICHT den Weg ins Tor fanden. Das 1-0 dann allerdings überraschend. In der Abwehr stimmte bei einem Angriff die Zuordnung nicht und eine Metzerin stand bei einem Abspiel frei vor Natalie, da sie sich die Ecke aussuchen konnte, blieb für Natalie keine Chance. Unsere Mädels versuchten nun über Lea-Kathleen (später Fenja), Lena und Tabea ins Spiel zu kommen. Aber den gefährlichen Angriff, der zum Ausgleich führte, kam über jemand anderen. Zuerst hatte Nani ihren Posten in der Abwehr verlassen und sich über die linke Seite durchgesetzt und einen ersten Warnschuss aufs Tor abgelassen. Nur wenige Minuten später führte dann eine Standardsituation zum Erfolg. Nani brachte einen Freistoß herein, Fenja konnte den Ball im Strafraum annehmen und zum 1-1 abschliessen. Nach dem Tor passierte leider nicht mehr viel, lediglich Metze hatte noch eine Chance, die aber überhastet neben das Tor gesetzt wurde.
Nach der Halbzeit wollten wir mehr Druck ausüben und die Führung erzwingen. Doch es kam anders. Es dauerte nicht lang, da konnte Metze die Führung feiern. Eine offensichtliche Abseitsposition erkannte der Unparteiische nicht, so dass die Gastgeberinnen in Überzahl zum 2-1 einlochen konnten. Doch unsere Mädels steckten nicht auf, fuhren Angriff um Angriff. Ein langer Ball von rechts brachte dann den Ausgleich. Nani hatte Rica auf recht bedient, die die Linie runtermaschierte und den Ball aus 20 Metern einfach mal hoch aufs Tor brachte. Die verdutzte Metzer Torhüterin, die sich bei einem Torschuss von Fenja einige Minuten zuvor verletzt hatte, reagierte erst gar nicht und der Ball senkte sich hinten ins Tor zum 2-2. Der verdiente Ausgleich, nun musste die Führung kommen. Doch da unterlief den Mädels ein katastrophaler Fehler. Eine Abwehraktion blieb in den Beinen der Metzer hängen, so dass 3 Gegenspielerinnen allein auf Nani zugingen, sie spielten den Ball gekonnt aus und konnten zur erneuten Führung treffen. Nun war es wieder an unseren Mädels, die alles nach vorne warfen. Zuerst war es Lea-Kathleen, die im Strafraum eine Gegenspielerin austanzte, dann aber leider nur das Aussennetz traf. Danach war es Fenja, die sich super durchgesetzt hatte, aber nur den Innenpfosten traf. Einen strammen Schuß von Nani konnte die Torhüterin mit dem angeschlagenen Fuß ins Aus lenken. Die letzten Minuten stellten sich die Metzer nur noch hintern rein bis auf Natalie waren alle Vorne, doch am Ende langte es nicht...und der Schiri besiegelte unsere 3. Niederlage.

  
 Fazit:
 

Gutes Spiel unserer Mädels. Das Problem heute war unsere Chancenauswertung und ein teilweise katastrophales Abwehrverhalten, was uns um die Punkte gebracht hat. Allerdings liessen sich einige schöne Angriff betrachten, dich hoffentlich beim nächsten Spiel in Tore umgemünzt werden. Am Freitag geht es Friedrichstein, ehe wir am Sonntag auf Wabern treffen.



  Spiele gegen TSV 1902 Metze
 B-Juniorinnen gg.TSV 1902 MetzeLigaspiel
14.04.18
Auswärts0-6 (0-4)
 B-Juniorinnen gg.TSV 1902 MetzeLigaspiel
03.09.17
Heim1-7 (0-4)
 B-Juniorinnen II gg.TSV 1902 MetzeLigaspiel
27.05.11
Heim3-3 (0-1)
 B-Juniorinnen gg.TSV 1902 MetzeLigaspiel
07.05.11
Heim0-0 (0-0)
 B-Juniorinnen II gg.TSV 1902 MetzeLigaspiel
29.10.10
Auswärts1-2 (0-2)
 B-Juniorinnen gg.TSV 1902 MetzeLigaspiel
01.10.10
Auswärts2-3 (1-1)

  Bilanz gegen TSV 1902 Metze
 SpieleGewonnenUnentschiedenVerlorenPunkteToreBilanz
 602427-21-14


Besucherstatistik
Online: 5
Heute: 478
Gestern: 469
Tagesrekord: 743
Gesamt: 320907
Besucherzähler seit:
07.01.2014

Junioren

B-Juniorinnen
  
  
1-1

Nächstes Spiel:
04.08.18 um 17:30 Uhr